skiTunes

skiTunes 0.4

Open-Source-Alternative zu iTunes – kompatibel mit Ogg und WMA

Dem Original zum Verwechseln ähnlich: skiTunes präsentiert sich als leistungsstarke und aus der Open-Source-Szene kommende Alternative zu iTunes. Die kostenlose Software nutzt zwar die Play-Listen des bekannten Mediaplayers von Apple, unterstützt jedoch weit mehr Formate – darunter Ogg Vorbis und WMA. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

Dem Original zum Verwechseln ähnlich: skiTunes präsentiert sich als leistungsstarke und aus der Open-Source-Szene kommende Alternative zu iTunes. Die kostenlose Software nutzt zwar die Play-Listen des bekannten Mediaplayers von Apple, unterstützt jedoch weit mehr Formate – darunter Ogg Vorbis und WMA.

Die Benutzeroberfläche von skiTunes ist grafisch stark an iTunes angelehnt, wenn auch ein wenig schlichter ausstaffiert. Bei Programmstart lädt der Audioplayer die iTunes-Library – also dessen Play-Listen. Diese Zusammenstellung lässt sich beliebig ändern. Das eigentlich Interessante dabei: skiTunes ist in Sachen Audioformate nicht zimperlich. So nimmt das Programm neben Ogg und WMA MP3-, AIFF-, WAV-, AAC- und FLAC-Dateien sowie Songs der Formate Apple Lossless und TTA Lossless in seine Wiedergabelisten auf.

Genau wie iTunes bietet auch skiTunes einen Mini-Player-Modus. Dieser lässt sich anhand von Skins sogar beliebig an die eigenen Vorlieben anpassen. Zudem unterstützt der Player so genannte Visualisierungen und lässt sich mit Plug-Ins erweitern. Die Entwickler denken dabei vor allem an Kompatibilität zu zukünftigen Audio-Formaten.

skiTunes

Download

skiTunes 0.4